search
top

Welches Plektrum ist das richtige?

Das Plektrum ist ein wichtiges Hilfsmittel beim Gitarrespielen und weil es eben so wichtig ist, stellt sich für viele die Frage, welches Plektrum denn das richtige ist. Wie findet man ein geeignetes Plektrum und nach welchen Kriterien sollte es ausgesucht werden?

Das Gitarre-Spielen ist für viele Menschen ein großes Hobby, da sie hier kreativ sein können und außerdem ihre Fingerfertigkeit trainieren. Da die Gitarre ein Zupfinstrument ist, müssen die Saiten eben in der Regel mit dem Finger bzw. mit dem Fingernagel angeschlagen werden. Um dabei aber etwas unabhängiger von der Nagellänge zu sein, gibt es verschiedene Plektren, die als Verlängerung des Fingers gelten und mit denen die einzelnen Saiten besser angeschlagen werden können. Vor allem für Anfänger ist es dabei allerdings schwierig, das richtige Plektrum zu finden, denn es gibt ja unterschiedliche Formen, Stärken und auch Oberflächen.

Allgemein sollte immer beachtet werden, dass für dickere Saiten dickere Plektren verwendet werden und für dünne Saiten ebenso dünne Plektren. Insgesamt liegt dies jedoch trotzdem im Empfinden des Spielers selbst. Plektren sind in Thin/Light, Medium und Heavy, die alle eine entsprechende Stärke aufweisen, erhältlich. Am häufigsten werden Plektren mit der Stärke Medium verwendet, da sie eben ein guten Mittelweg zwischen Heavy und Thin darstellen. Für Anfänger sind am besten Plektren in der Stärke Thin geeignet, da diese beim Saitenanschlag mehr nachgeben und das Anspiel somit leichter fällt. Heavy-Plektren hingegen eignen sich eher für erfahrene Spieler, da sie einen hohen Kraftaufwand beim Anspiel erfordern. Heavy-Plektren erzeugen einen härteren, vollen Klang, mit Medium-Plektren wird ein sehr dynamisches Spiel erreicht und für das Rythmusspiel sind Thin-Plektren bestens geeignet.

Pauschal lässt sich sagen, dass das Plektrum keinen Einfluss darauf hat, welche Musikrichtung mit einer Gitarre gespielt wird, denn mit jedem Plektrum können die unterschiedlichsten Klänge erzeugt werden. Welches für den einzelnen Spieler am besten geeignet ist, muss er selbst herausfinden, indem er verschiedene Plektren ausprobiert. In erster Linie sollte es gut in der Hand liegen, nicht zu klein und auch nicht zu groß sein und die Hand darf bei einer längeren Benutzung außerdem nicht verkrampfen, um das Plektrum in der richtigen Position zu halten.

Die Peavey-Plektren mit Jack-Daniels-Logo

Peavey Jack Daniel’s Thin Black Matt Plektrum Set

Price: EUR 6,10

(0 customer reviews)

2 used & new available from EUR 6,10

werden beispielsweise in der Stärke Thin angeboten und können besonders leicht zum Anspielen der Saiten genutzt werden. Weiterhin besitzen diese Plektren eine Matte Oberfläche, was dafür sorgt, dass die Reibung höher ist und das Plektrum nicht aus seiner Position rutschen kann. Diese sind besonders für Menschen geeignet, deren Hände schnell zu schwitzen beginnen.

Das Plektren-Set von Tiger

Tiger GAC14 10 Gitarrenplektren mit Dose

Price: EUR 5,65

4.7 von 5 Sternen (63 customer reviews)

3 used & new available from EUR 3,89

ist sehr gut für Anfänger geeignet, da hier eine gute Auswahl verschiedener Stärken enthalten ist. So kann der Spieler die verschiedenen Eigenschaften der Plektren testen und auf diesem Weg das Plektrum finden, das ihm am komfortabelsten beim Spielen erscheint.

top