search
top

Kann man online Gitarre lernen ?

Sich selbst Gitarre spielen beibringen

Will man sich selbst das Gitarre spielen beibringen, verzichtet man bewusst auf einen erfahrenen Lehrer. Umso wichtiger ist es deshalb, dass man sich andere gute Informations- und Ratgeber-Quellen sucht. Das Internet bietet in der heutigen Zeit zum Glück viele Möglichkeiten, die man vor hundert Jahren als Autodidakt noch nicht nutzen konnte.

Das Internet hat alle Antworten

Ein Vorteil, wenn man online Gitarre lernt, ist es, dass man immer einen Ansprechpartner hat, wenn man ihn gerade braucht. Gitarrenlehrer kosten viel Geld und stehen trotzdem nur in geregelten Abständen zur Verfügung. Beim Üben ist man gewöhnlich allein. Treten dabei Fragen auf, kann man nicht jedes Mal den Lehrer anrufen. Das Internet allerdings ist immer zur Stelle, auch nachts und an Feiertagen.
Es gibt eine große Anzahl von Internetseiten, die sich mit Musiktheorie und dem Thema „ Gitarre selbst lernen“ befassen. Der Vorteil dieser Vielseitigkeit gegenüber dem Gitarrenlehrer ist es, dass man nicht nach dem Geschmack und Verständnis einer einzelnen Person lernt. Viele Fragen von Gitarrenschülern wurden außerdem in diversen Foren schon einmal gestellt und meist auch zufriedenstellend beantwortet. Auf diese Informationen kann man schnell und einfach zurückgreifen. Bei speziellen Fragen kann man einfach selbst die Initiative ergreifen. Auch die Praxis muss online nicht zu kurz kommen, denn mit Hilfe diverser Videos kann man vom Stimmen über das Besaiten bis hin zum Spielen bestimmter Lieder alles lernen.

Der Vorteil vom Lernen mit Videos

Auch Lernvideos stehen Tag und Nacht zur Verfügung, was ein enormer Vorteil ist. Weiterhin kann man sich die verschiedenen Videos immer wieder ansehen, bis man alles Wichtige verstanden und nachvollzogen hat. Es gibt nicht nur die kostenlosen Videos auf Youtube , sondern auch richtige online-Gitarrenkurse. Diese sind teilweise auch kostenfrei. Allerdings erfordert das Herstellen guter Lernmaterialien und Videos einiges an zeitlichem und finanziellem Aufwand. Deshalb können nur wenige kostenfreie Angebote als qualitativ hochwertig betrachtet werden. Es kostet also auch den Schüler viel Zeit, um wirklich gutes Material ausfindig zu machen. Diese Zeit wäre beim Übern effektiver genutzt.

Es kann sich also durchaus lohnen, in einen kostenpflichtigen Gitarrenkurs mit gut strukturiertem Lehrmaterial zu investieren. Die Kosten für einen kompletten Kurs liegen teilweise niedriger als der Preis einer Stunde beim Gitarrenlehrer. Außerdem sind diese Angebote darauf ausgelegt, die zukünftigen Gitarristen schnell mit der Materie vertraut zu machen. Dafür werden sie mit Hilfe des Feedbacks der Schüler beständig verbessert und optimiert. Gitarrenlehrer stellen diesen Anspruch meist nicht, da sie mit jeder erteilten Gitarrenstunde bares Geld verdienen. Ein weiterer Vorteil ist es, dass man sich in den meisten Fällen im Voraus in Blogs und Foren über die Qualität des Kurses informieren kann.

Problematisch kann es allerdings dann werden, wenn das Internet ausfällt. Um für solche Fälle gerüstet zu sein, ist es praktisch einen Onlinekurs zu machen, der etwas umfangreicher ist. Es gibt beispielsweise Kurse mit Videomaterial auf DVD. Solche Kurse sind günstiger als der klassische Gitarrenlehrer, stellen aber trotzdem einen individuellen Gitarrenlehrer zur Verfügung, der die Schüler online betreut. Ein guter Kurs dieser Art findet sich auf newmusicacademy.de.

Gitarre lernen mit Videos der newmusic.academy

Der Gründer der newmusic.academy Ralf Fiebelkorn hat bereits Ende der 80’er erkannt, dass es eine breite Kluft zwischen persönlichem Gitarrenunterricht bei einem Lehrer und dem autodidaktischen Lernen gibt. Oft lernt man aus finanziellen Gründen allein, wobei aber das nötige Feedback eines erfahrenen Spielers zu kurz kommt. Der Videofernunterricht der daraufhin entwickelt wurde, ermöglicht ein betreutes Selbststudium.
Das Unterrichtsmaterial ist sehr vielseitig. Es gibt schriftliche Unterlagen, die die Theorie vermitteln, DVD’s für die Praxis und die persönliche Kontrolle und Betreuung durch einen Lehrer, der über ein Fernbetreungssystem erreichbar ist.

Die Lernvideos der newmusic.academy sind besonders hochwertig. Eine ausgefeilte Kameratechnik ermöglicht es, alle Feinheiten der gezeigten Spieltechnik, auch in Zeitlupe, genau zu verfolgen. Dazu steht noch eine Jamtrack-CD zur Verfügung, die professionelle Play-Alongs beinhaltet. Dadurch ist der Kurs sehr praxisbezogen, vermittelt den Spaß am Spielen und hält die anfängliche Motivation aufrecht.

top
<script type="text/javascript" src="https://www.assoc-amazon.de/s/link-enhancer?tag=internetma0a7-21&o=3"></script><noscript><img src="https://www.assoc-amazon.de/s/noscript?tag=internetma0a7-21" alt="" /></noscript>